Neueste Nachrichten und Updates

Welche Rentner sie erst 2023 bekommen

0 13

Auch Rentner bekommen jetzt ihre eigene Energiepreispauschale. Welche Voraussetzungen Sie erfüllen müssen und wer die 300 Euro zweimal kassieren kann.

Das Wichtigste im Überblick


Millionen Deutsche konnten sich Ende September über ein Plus auf dem Gehaltszettel freuen. Ihr Arbeitgeber hatte ihnen die Energiepreispauschale überwiesen. Die meisten Rentner gingen dabei jedoch leer aus – das ändert sich nun.

Im Dezember erhalten Bezieher von Renten und Versorgungsleistungen ebenfalls eine Einmalzahlung von 300 Euro, um die hohen Energiepreise abzufedern. Wir erklären, unter welcher Bedingung Rentner davon sogar doppelt profitieren, ob Sie die Pauschale beantragen müssen, wann sie ausgezahlt wird und ob Sie sie versteuern müssen.

Wer bekommt die Energiepreispauschale für Rentner?

Die Energiepreispauschale erhält, wer zum Stichtag 1. Dezember 2022 Anspruch auf eine Alters-, Erwerbsminderungs-, Witwen- oder Waisenrente der gesetzlichen Rentenversicherung oder auf Versorgungsbezüge nach dem Beamten- oder dem Soldatenversorgungsgesetz hat.

Anspruch besteht nur, wenn Ihr Wohnsitz im Inland liegt. Sollten Sie mehrere Renten beziehen, beispielsweise Altersrente und Witwenrente, erhalten Sie die Pauschale nur einmal.

Muss ich die Energiepreispauschale beantragen?

Nein. Die Rentenzahlstellen überweisen die Einmalzahlung automatisch.

Wann wird die Pauschale ausgezahlt?

Ruheständler sollen die 300 Euro bis zum 15. Dezember 2022 erhalten. Sollten Sie Ihre erste Rentenzahlung Ende Dezember bekommen, erreicht Sie die Einmalzahlung in der Regel erst zum zweiten Auszahlungstermin Anfang 2023. Auch in diesem Fall müssen Sie nichts beantragen, die Pauschale kommt automatisch.

Muss ich die Energiepreispauschale versteuern?

Wollte das Finanzamt bisher keine Nachzahlung von Ihnen, kann die 300-Euro-Pauschale dazu führen, dass Sie plötzlich steuerpflichtig werden. Denn Sie erhöht Ihr Bruttoeinkommen. In mehreren Ratgebern haben wir aufgelistet, wie viele Steuern Sie je nach Rentenhöhe zahlen müssen:

Muss ich auf die Pauschale Sozialabgaben leisten?

Nein. Die Energiepreispauschale unterliegt nicht der Beitragspflicht in der Sozialversicherung. Sie wird auch nicht bei einkommensabhängigen Sozialleistungen wie Wohngeld angerechnet.

Was, wenn ich als Rentner bereits die Pauschale für Arbeitnehmer bekommen habe?

Die Zahlungen schließen einander aber nicht aus. Sie können sie im Dezember also ein weiteres Mal erhalten.

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel.
Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie dies wünschen. Annehmen Weiterlesen

Datenschutz- und Cookie-Richtlinie