Neueste Nachrichten und Updates

Prinz Harry soll Affäre mit US-Realitystar gehabt haben

0 10

In Kürze erscheint Prinz Harrys Biografie. Skandalöse Geschichten über die Royal Family sind zu erwarten. Zunächst packt jetzt eine Frau über den 38-Jährigen aus.

US-Reality-TV-Star Catherine Ommanney behauptet in der britischen Zeitung „The Sun“, dass sie eine Affäre mit Prinz Harry hatte – als dieser 21 war. Sie selbst sei damals 34 Jahre alt und zweifache Mutter gewesen. Mit dem Blatt teilt sie jetzt Details.

Warum Ommanney, die durch die Show „The Real Housewives of D.C.“ bekannt wurde, gerade jetzt auspackt, erklärt sie so: Sie habe erfahren, dass Harry in seinem Buch „Spare“ über seine Ex-Freundinnen schreibt und sei sich sicher, nicht erwähnt zu werden, deshalb gehe sie selbst an die Öffentlichkeit.

Ommanney sagt, sie und Harry hätten sich im Mai 2006 in einer Bar in London kennengelernt. Da er noch so jung war, habe sie gar nicht an eine Beziehung zu ihm gedacht: „Aber als alle gegen 23 Uhr zu gehen begannen, zeigte Harry auf einen der drei Range Rovers, die draußen geparkt waren, und sagte: ‚Steig mit mir ein‘, was ich sehr schmeichelhaft fand.“ Die beiden seien in einen Club gefahren, hätten in der VIP-Lounge gefeiert.

Später habe Prinz Harry Ommanney mit in die Wohnung seines Kumpels genommen. „Harry und ich teilten uns eine Zigarette auf der Treppe vor dem Haus und er öffnete sich mir wirklich.“ So habe er ihr vom guten Verhältnis zu seiner Großmutter, der in diesem Jahr verstorbenen Königin Elizabeth II., erzählt. Schließlich seien sie nach oben gegangen, wo noch einiges passieren sollte. „Wir stiegen mit unseren Kleidern in die Badewanne und einer unserer Freunde machte ein Foto mit meinem Handy.“ Dieses Bild liegt der „Sun“ vor. Schließlich hätten sie sich bei einem Schinkensandwich in der Küche unterhalten und gerangelt.

„Der leidenschaftlichste Kuss“

Dazu erzählt Ommanney: „In diesem Moment hob er mich an meiner Taille vom Boden auf und drückte mich gegen die Wand. Er gab mir den unglaublichsten, leidenschaftlichsten Kuss, den ich je in meinem Leben bekommen habe. Ich war absolut sprachlos.“ Eine Woche später ein erneutes Treffen, so Ommanney. „Wir küssten uns wieder und Harry machte mir viele Komplimente und sagte mir, wie schön ich sei. Wir haben uns noch ein paar Mal getroffen, immer in privaten Bars.“

Irgendwann habe Harry seine Nummer geändert. Doch Ommanney erinnert sich: „Ich hatte die beste Zeit meines Lebens, als ich mit Harry zusammen war, denn wir verstanden den Humor des anderen.“ Sie behauptet, dass sie füreinander geschwärmt haben und gibt an: „Wenn er kein Royal wäre und vielleicht zehn Jahre älter, wäre er mein perfekter Mann.“

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel.
Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie dies wünschen. Annehmen Weiterlesen

Datenschutz- und Cookie-Richtlinie