Neueste Nachrichten und Updates

Darum läuft heute kein neuer „Tatort“

0 11

Wer heute einen „Tatort“ im Ersten sehen möchte, kann das zwar tun, muss sich aber mit einer Wiederholung zufriedengeben. Der Grund dafür ist schnell erklärt.

Das Erste zeigt an diesem Sonntag, den 27. November 2022 um 20.15 Uhr einen sieben Jahre alten „Tatort“ aus Münster: „Erkläre Chimäre“. Der Krimi lief zum ersten Mal im Mai 2015. Warum er heute statt eines neuen Streifens zu sehen ist, dürfte auf der Hand liegen: Das WM-Gruppenspiel von Deutschland gegen Spanien steht zeitgleich im ZDF an. Anpfiff ist um 20 Uhr.

Darum geht es im „Tatort“

Der 25-jährige Luiz Bensao ließ sich am Tag vor seinem Tod per Taxi in eine Weinhandlung in der Nähe von Münster bringen. Schließlich fand man ihn ermordet in einer Schlachterei auf. Kommissar Frank Thiel (Axel Prahl) und seine Kollegin Nadeshda Krusenstern (Friederike Kempter) übernehmen die Ermittlungen.

Bei Professor Karl-Friedrich Boerne (Jan Josef Liefers) hat sich derweil Besuch aus Übersee angekündigt. Sein Erb-Onkel Gustav von Elst (Christian Kohlund) aus Florida kommt nach Münster. Für ihn geben sich Thiel und Boerne als Paar aus.

Sie haben weder Lust auf Fußball noch auf die Fußball-WM, wollen aber dennoch um 20.15 Uhr im linearen TV einschalten? Dann bietet sich etwa das Sci-Fi-Abenteuer „Valerian – Die Stadt der tausend Planeten“ auf RTL an. Oder aber das Drama „Ein ganzes halbes Jahr“ bei RTLzwei. Bei Kabeleins läuft unterdessen „Trucker Babes“ und bei Vox „Kitchen Impossible“ mit Tim Mälzer.

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel.
Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie dies wünschen. Annehmen Weiterlesen

Datenschutz- und Cookie-Richtlinie