Neueste Nachrichten und Updates

Neymar spricht über Verletzung und WM-Zukunft

0 11

Nach seiner Verletzung im Spiel gegen Serbien hat sich Neymar erstmals geäußert. Der Brasilianer hat die WM noch nicht aufgegeben.

Der brasilianische Starstürmer Neymar hat sich nach seiner Verletzung im Spiel gegen Serbien erstmals geäußert. „Heute ist einer der schwierigsten Momente meiner Karriere … und wieder bei einer Weltmeisterschaft“, schrieb Neymar auf Instagram: „Ich habe eine Verletzung, ja, es ist ärgerlich, es wird wehtun, aber ich bin sicher, dass ich die Chance haben werde, zurückzukommen, weil ich mein Bestes tun werde, um meinem Land, meinen Teamkollegen und mir selbst zu helfen.“

Auf Instagram drückten viele Sportler und Fans ihr Mitgefühl aus. „Mein Held! Lass uns zusammen weitergehen“, schrieb Nationalmannschaftskollege Vinijr. Die brasilianische Leichtathletin Mauren Maggi schrieb: „Noch nie so gut vorbereitet gesehen! Und Du wirst bereit sein, wenn du es brauchst! Die Besetzung ist großartig, und du wirst bei ihnen sein, wenn Sie es am wenigsten erwarten.“

Mindestens ein Spiel Pause

Rekordweltmeister Brasilien muss zumindest im zweiten Gruppenspiel am Montag (17.00 Uhr/MagentaTV und ZDF) auf seinen Superstar verzichten. Das gab Mannschaftsarzt Rodrigo Lasmar bekannt. Brasilianische Medien hatten bereits vom Aus für die gesamte Gruppenphase berichtet.

„Die Untersuchungen zeigen eine Verletzung am lateralen Bandapparat im rechten Fußgelenk von Neymar, zusammen mit einem kleinen Bluterguss“, teilte Lasmar nach einem MRT am Freitag mit.

Neben Neymar wird gegen die Schweiz, die zum Start der Gruppe G gegen Kamerun 1:0 gewonnen hatte, auch Rechtsverteidiger Danilo ausfallen. Der 31-Jährige von Juventus Turin hatte gegen Serbien über 90 Minuten durchgehalten, auch er leidet unter einer Knöchelverletzung.

„Beide Spieler setzen ihre Behandlung fort. Wir werden täglich eine Einschätzung machen, um die besten Entscheidungen zu treffen“, sagte Lasmar. Der Mediziner fügte hinzu: „Wir können jetzt schon sagen, dass beide Spieler beim nächsten Spiel nicht dabei sein werden, aber sie bleiben in Behandlung, um sie so schnell wie möglich für das Turnier wieder fit zu machen.“

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel.
Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie dies wünschen. Annehmen Weiterlesen

Datenschutz- und Cookie-Richtlinie