Neueste Nachrichten und Updates

WM 2022: Katar hat längst gewonnen

0 19

Katar wollte sich mit der Fußball-WM schmücken, nun hagelt es täglich negative Schlagzeilen. Doch die Machthaber scheint das nicht zu stören – sie verfolgen ihren eigenen Plan.

Schweigen bei der Nationalhymne, Eklat um die Kapitänsbinde, Hand vorm Mund: Schon wenige Tage nach dem Start der Fußball-Weltmeisterschaft ist augenfällig, wie politisch diese WM ist. Die Fifa droht mit Sanktionen, wenn sich die Spieler nicht an die scharfen Regeln des Verbandes halten. Kein Wunder also, dass das Verhalten der Mannschaften für Debatten gesorgt hat. Doch während viele im Ausland Katar kritisch sehen, haben die Scheichs ihr wahres Ziel längst erreicht.

Welches eigentliche Ziel hat Katar von Anfang an verfolgt? Worum geht es den Machthabern wirklich und wie sind vor diesem Hintergrund die Gesten der deutschen Mannschaft zu bewerten?

Darüber spricht Moderatorin Alexandra Schaller mit Chefredakteur Florian Harms und Sportchef Andreas Becker in dieser Folge des „Tagesanbruchs am Wochenende“. Hören Sie bitte.

Loading…

Embed

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel.
Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie dies wünschen. Annehmen Weiterlesen

Datenschutz- und Cookie-Richtlinie