Neueste Nachrichten und Updates

Kunst von Spencer Tunick: 2500 Nackte liegen am Bondi Beach

0 15

Es ist ein friedliches Bild: Splitternackt posieren an einem Strand in Sydney rund 2500 Menschen für Spencer Tunick. Der US-Künstler ist für seine weltweiten Installationen aus nackten Menschen bekannt. Auch diesmal steckt hinter dem Projekt eine Botschaft.

Tausende Menschen haben sich am bekannten Bondi Beach im australischen Sydney für eine Kunstinstallation ausgezogen. Der Surf-Strand wurde für einen Tag zur FKK-Zone, als sich etwa 2500 Freiwillige splitternackt auszogen, um für den US-amerikanischen Fotografen Spencer Tunick zu posieren.

Die Kunstaktion fand in Zusammenarbeit mit der Wohltätigkeitsorganisation „Skin Check Champions“statt, die Australier zu regelmäßigen Hautuntersuchungen ermuntert, um Hautkrebs vorzubeugen. Die Zahl der Teilnehmer entsprach etwa der Zahl an Australiern, die jedes Jahr an Hautkrebs sterben. Die Organisation hofft, mit der Aktion etwa 250.000 US-Dollar einzunehmen, um ein neues Forschungs-Projekt auf den Weg bringen zu können, das den Weg für ein nationales Hautuntersuchungsprogramm ebnen soll.

Der 77-jährige Teilnehmer Bruce Fasher sagte, er habe sein „halbes Leben in der Sonne verbracht“ und sich „einige maligne Melanome“ vom Rücken entfernten lassen. „Ich dachte, das ist eine gute Sache, und ich ziehe sehr gerne meine Kleidung am Bondi Beach aus.“

Teilnehmer erhalten Foto kostenlos

Tunick ist bekannt für seine Kunstwerke mit nackten Menschenmengen an bekannten Sehenswürdigkeiten auf der ganzen Welt. 1992 begann er, nackte Menschen in den Straßen von New York zu fotografieren und gelangte dadurch schnell zu großer Bekanntheit. So führte er seit Mitte der 1990er Jahre seine Installationen weltweit durch. Mittlerweile hat er mehr als 65 Stück verwirklicht.

2010 veranstaltete er eine ähnliche Aktion am Opernhaus von Sydney. „Es ist nur passend, dass ich meine Plattform nutze, um Leute zu regelmäßigen Vorsorgeuntersuchungen zu drängen, um Hautkrebs zu vermeiden“, sagte der Fotograf in Bezug auf sein aktuelles Projekt. Als Bezahlung erhalten die Teilnehmenden ein kostenloses Foto der Installation.

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel.
Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie dies wünschen. Annehmen Weiterlesen

Datenschutz- und Cookie-Richtlinie