Neueste Nachrichten und Updates

So gelingt Ihnen die perfekte Eigenkreation

0 13

Ein persönliches Highlight setzen und gleichzeitig die Lippen pflegen? Wie Sie den perfekt zu Ihnen passenden Lippenstift einfach selbst kreieren, erfahren Sie hier.

Lippenpflege nicht nur für die Schönheit

Unsere Lippen gehören wegen ihrer hohen Nervendichte und fehlender Schweiß- und Talgdrüsen zu den empfindlichsten Stellen des Körpers. Die dünne Lippenhaut ist Umwelteinflüssen wie Kälte, Hitze und Heizungsluft ungeschützt ausgesetzt. Auch geringe Luftfeuchtigkeit setzt den Lippen zu.

Lippenpflege versorgt die dünne Hautschicht mit Vitaminen, entzündungshemmenden Substanzen und Feuchtigkeit. Die Lippenretter hierbei sind vor allem Panthenol, pflanzliche Öle, Zink und auch pflanzliche Wachse wie Beerenwachs.

Lohnende Selbstproduktion

Natürlich gibt es im Handel ein hundertfaches Repertoire an Lippenstiften. Doch was steckt drin? Kreieren Sie selbst ihren persönlichen Farbton. Dann wissen Sie genau, was sich in dem verbirgt, was ihre Lippen ziert.

Ein weiterer Vorteil: Ihr selbstgemachter Lippenstift enthält keine krebserregenden Zusatzstoffe. Tierexperimente ade. Er besteht aus reinen Naturprodukten wie Kakao- oder Sheabutter, Kokos- oder Olivenöl.

Eigenkreationen ganz einfach

Die Grundlage für Ihren Lippenstift bildet eine Kombination aus Wachs und pflanzlichen Fetten. Durch einen natürlichen Farbstoff bekommt Ihre Mischung seine Färbung.

Wie die Farbe in den Lippenstift kommt

Natürliche Färbemittel für ein kräftiges Rot

Natürliche Färbemittel für erdige Töne

Natürliche Färbemittel für Kupfertöne

Schritt für Schritt zu Ihrem eigenen Lippenstift

  • 1 TL Sheabutter oder Kokosöl
  • 1 TL Mandelöl
  • 1 TL Japanwachs oder Beerenwachs
  • Bis zu 1/2 TL natürliches Färbemittel
  • Kleines Döschen, Lippenstift- oder Glasbehälter für Ihr fertiges Produkt
  1. Schmelzen Sie Butter, Öle und Wachs gemeinsam in einem Wasserbad.
  2. Nun kommt Ihr natürliches Färbemittel dazu.
  3. Geben Sie die Masse in ihr Döschen.
  4. Über Nacht in den Kühlschrank stellen und am nächsten Tag kurz bei Zimmertemperatur stehen lassen. Bereit zum Auftragen!
Spezielle Lippenstiftbehälter gibt es in einigen Drogeriemärkten oder Onlineshops.

Insidertipps

Mischen Sie einige Tropfen Vitamin E aus der Kosmetikabteilung mit ein.

Lidschatten kann als Zusatz Ihrem Lippenstift das besondere Extra verleihen.

Unter dem englischen Namen „Mica“ erhalten Sie Glimmer für einen leichten Glitzereffekt.

Wenn Sie es fruchtig mögen

Tauschen Sie die Sheabutter oder das Kokosöl gegen Mango-Butter aus.

Rapsöl, mildes Olivenöl, Sesamöl, Jojobaöl oder Traubenkernöl tun es auch. Bei Sesamöl sinkt die Haltbarkeitsdauer.

Geben Sie ein bis zwei Tropfen natürliches Vanille-Extrakt in Ihre Mischung. Im Handel erhältlich sind auch kosmetisches Lavendel-, Rosen- oder Orangenöl.

Orangen-Öl verleiht selbstgemachten Lippenstiften einen fruchtigen Duft.

Bitte kein Bienenwachs!

Um Bienenwachs zu gewinnen, setzen Imker häufig auf Massenzucht und strapazieren die Bienenvölker aufs Äußerste. Nehmen Sie daher Japanwachs, das aus Pflanzen gewonnen wird.

Lust bekommen? Experimente erlaubt!

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel.
Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie dies wünschen. Annehmen Weiterlesen

Datenschutz- und Cookie-Richtlinie